THEATER im LOFFT Leipzig
11.12. / 12.12. / 13.12.
PROTEIN von ROHE EIER 3000 (LEIPZIG/WIEN)


[Foto: Tobias Hametner]

Eine Veränderung steht an, ganz für einen selbst. Gründe gibt es ja immer reichlich: vielleicht passt der Körper nicht zur eigenen Vorstellung, vielleicht stresst das Alltagsregime zu sehr, vielleicht ist man wirklich einfach zu wenig bei sich selbst.

Dagegen hilft die totale Veränderung. Was passiert, wenn man beschließt das Alte unabgeschlossen hinter sich zu lassen, flankiert von gesunden Shakes, straffer Musik und Training für den fitten Body? Merke: Nur unter Stöhnen lernt der Mensch. PROTEIN denkt darüber nach, was völlige Hingabe bedeutet und inwieweit ein unabhängiges Individuum den eigenen Lauf der Dinge bestimmen kann, wenn die Zukunft nicht mehr für alle ausreicht.

REGIE Stephan Langer TEXT Stephan Langer, Roman S. Pauls SPIEL Roman S. Pauls MUSIK Ricaletto & Guy Offenbach KOSTÜM Hanne Konrad REGIEASSISTENZ Alba Talamo WERKSTATTMACHERINNEN Maria Wendland & Annkathrin Wick DANKE an Stefan-Manuel Eggenweber für Inspiration und Mitarbeit.

http://www.lofft.de/web/aktuell.php?nr=809
www.werkstatt-lofft.de


0 Antworten auf „“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + sechs =